Konzerte 2020

20. Dezember – Claudio Monteverdi Marienvesper – Instrumenta Musica Dresden // Kammerchor Pesterwitz

Kammerchor Pesterwitz 2019 | Foto: Victoria Belikova Fotografie | www.victoriabelikova.de

20. Dezember, 17 Uhr
St. Jakobuskirche Pesterwitz

Am Abend des 4. Advents erklingt in der St. Jakobuskirche erstmalig eines der bedeutendsten Werke Claudio Monteverdis: die „Vespro della Beata Virgine“, besser bekannt als „Marienvesper“.  Am Anfang des 17. Jahrhunderts komponiert und 1610 im Druck herausgegeben ist sie das Werk eines Übergangs. Stilistisch knüpft Monteverdi einerseits an das vergangene Jahrhundert an und weist aber daneben mit der Aufnahme neuer Stilelemente weit über das kommende hinaus. Und so steht „scholastischer“ Kontrapunkt des 16. Jahrhunderts neben der zur damaligen Zeit neu erblühenden Polyphonie und schwere modale Harmonik neben barocker Tonalität. Das ebenso monumentale wie filigrane Werk vereint opernhafte Dramatik und altehrwürdige Gregorianik, instrumentale Virtuosität und kantable Melodik, musikalische Affektschilderung und räumlicheEcho-Effekte, leidenschaftlichen Sologesang und mehrchörige Klangpracht: ein Kosmos barock-musikalischer Formen. Diese Vielfalt beeindruckt und fasziniert Interpreten und Zuhörer gleichermaßen!