Konzerte 2024, Aktuelles Konzert

02. Juni – Kreisler trifft Kreisler 

Sonntag, 02. Juni 2024, 17 Uhr
St. Jakobuskirche Pesterwitz

Björn Werner – Gesang
Julia Horenburg – Violine
Markus Twellenkamp – Klavier

Liebe Freunde der Pesterwitzer Konzerte,

Georg Kreisler, unvergessener Komponist, Pianist, Sänger, Dichter und Entertainer besticht mit abgrundkomischem Witz und einer deftigen Prise schwarzem Humor. Zu seinen bekanntesten Titeln avancierten „Tauben vergiften im Park“ und sein „Opernboogie“.

Der Violinist Fritz Kreisler kam als Wunderkind schon mit sieben Jahren an das Wiener Konservatorium. Er spielte mit den Berliner Philharmonikern und galt als Frauenheld und Spieler – bis es seiner Frau Harriet nach ihrer Hochzeit gelang, ihn zu zähmen. Um 1910 komponierte er seine berühmten Charakterstücke, etwa die bekannten Walzer „Liebesleid“ und „Liebesfreud“.

Beide Künstler stammen aus Wien, beide sind jüdischer Herkunft, beide waren begnadete Musiker und Komponisten – und beide haben Humor ganz groß geschrieben. Was liegt da näher, als beide gemeinsam in den Blick zu nehmen. 

Mit Stimme, Violine und Klavier:
Björn Werner, Gesang und Moderation,
(Sänger der Playfords, www.the-playfords.de)
Julia Horenburg, Violine (Staatskapelle Weimar)
Markus Twellenkamp, Klavier (www.celinatango.de)

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, bei einem Glas Pesterwitzer Wein noch ein wenig in oder vor der Kirche zu verweilen. 

Eine Herzliche Einladung! Wir freuen uns auf Sie.

Informationen zum Ticketkauf finden sie hier.