Monate: März 2023

26. März – Raised By Sound – Pauline Sachse

Sonntag, 26. März 2023, 17 UhrSt. Jakobuskirche Pesterwitz Raised By Sound – Eine Reise durch Klang und Zeit Klassische Musik für Viola mit Stimme Kompositionen und Viola – Pauline Sachse Einladen möchten wir Sie passend zur Passionszeit zu einem meditativen Konzert mit der renommierten Bratschistin Pauline Sachse. Als eine der vielseitigsten Künstlerinnen der jüngeren Generation konzertiert Pauline Sachse mit MusikerInnen wie Isabelle Faust, Janine Jansen und Martin Helmchen. Die gefragte Solistin und Kammermusikerin ist regelmäßig zu Gast bei Festivals wie den Salzburger Festspielen, der Schubertiade Schwarzenberg oder dem Moritzburg Festival. Sie konzertiert in Musikzentren wie der Wigmore Hall London, dem Wiener Konzerthaus und der Berliner Philharmonie. Ihr breit gefächertes Repertoire spiegelt sich auch in ihrer Diskographie wider. Einige ihrer Einspielungen erschienen auf der Longlist zum „Preis der deutschen Schallplattenkritik“. Im Oktober 2019 übernahm die gebürtige Hamburgerin die Professur für Viola an der Musikhochschule Lübeck. In gleicher Position lehrte sie von 2013 bis 2019 an der Hochschule für Musik in Dresden. Zuvor war Pauline Sachse Solobratschistin des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin und Gastprofessorin an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.  …

11. Juni  – Sowohl als auch…

Sonntag, 11. Juni 2023, 17 UhrSt. Jakobuskirche Pesterwitz Musik von Johann Sebastian Bach, Niccòlo Paganini, Erwin Schulhoff, Helmut Oehring, Florian Mayer u.a., Texte von Helmut Oehring Katja Erfurth – Tanz Florian Mayer – Violine Helmut Oehring – Wort Das Leben ist selten entweder – oder. Viel öfter ist es sowohl als auch. Und so erzählen Tanz, Musik und Wort von den großen Themen des Lebens, von Liebe und Schmerz, von Angst und Hoffnung, von Zweifel und Glück. Wortlose und wortreiche Erzählungen, voller Feinsinn, Nachdenklichkeit und Humor, gewürzt mit einer Prise Poesie. Informationen zum Ticketkauf finden sie hier.

24. September  – Kammermusikalische Köstlichkeiten – Trio Klarina

Sonntag, 24. September 2023, 17 UhrSt. Jakobuskirche Pesterwitz Kammermusikalische Köstlichkeiten –Trio Klarina Klarinette: Klara Fabry Fagott: Tabea Lüpfert Klavier: Karine Terterian In diesem kurzweiligen Kammermusik Konzert erwarten Sie DREI leidenschaftliche Musikerinnen, die mit viel Begeisterung und Hingabe die Werke von DREI bedeutenden Komponisten der deutschen und englischen Romantik erklingen lassen. Die Besetzung Klarinette, Fagott und Klavier eignet sich durch ihren warmen und weichen Klang hervorragend für die Umsetzung dieser romantischen Musik und lädt zum Träumen ein. Informationen zum Ticketkauf finden sie hier.

22. Oktober – Rosen – Zum 50. Todestag von Ingeborg Bachmann

Sonntag, 22. Oktober 2023, 17 UhrSt. Jakobuskirche Pesterwitz Rosen – Zum 50. Todestag von Ingeborg Bachmann – Briefe und Gedichte von Ingeborg Bachmann und Paul Celan Lieder von Robert Schumann, Annette Schlünz und Silke Fraikin (UA) Britta Schwarz, Andreas Scheibner – GesangSusanne Prager, Thomas Stecher – LesungChristine Hesse – Klavier Der musikalisch-literarische Abend zum 50. Todestag der Schriftstellerin Ingeborg Bachmann verbindet ausgewählte Lieder von Robert und Clara Schumann mit Bachmann-Vertonungen von Annette Schlünz und Silke Fraikin. Die Lieder von Silke Fraikin entstanden speziell für diesen Anlass und kommen zur Uraufführung. Gelesen werden Auszüge aus dem Briefwechsel von Ingeborg Bachmann und Paul Celan (Herzzeit, Suhrkamp-Verlag 2009) und ausgewählte Gedichte der beiden Autoren, die fast 20 Jahre lang durch eine intensive und spannungsreiche Liebesbeziehung verbunden waren. Auf andere Art und unter anderen Umständen war die Beziehung zwischen Robert und Clara Schumann ebenfalls von starker Dramatik geprägt. Neben der zeitlosen Schönheit der Lieder war auch diese Ähnlichkeit der Lebensschicksale ein Anlass, Musik und Texte in dieser Weise zu verbinden. Christine Hesse Informationen zum Ticketkauf finden sie hier.